Wer ist der BSC Ramsau?

Der Berg- und Sportclub Ramsau (Ramsau bei Hainfeld, Bezirk Lilienfeld, Niederösterreich) wurde im Jahr 1970 vom damaligen Bürgermeister, Franz Weikersdorfer, Franz Wittmann sen. und Willi Veigl gegründet.

Die Mission dieses ambitionierten Vereins ist die sportliche Förderung der Ramsauer Bevölkerung und auch, den Ramsauer Gästen sportliche Möglichkeiten bieten zu können.

Bereits im Gründungsjahr wurde mit dem Bau der Gaisberghütte auf dem 930 m hohen Gaisberg begonnen, der für zahlreiche Wanderer eine ideale Einkehrstation darstellt. Im Jahr 1973 wurde unter tatkräftiger Mithilfe des BSC Ramsau der Gaisberglift errichtet. Aufgrund der mangelnden Schneelage in den vergangenen Jahren musste der Liftbetrieb aber leider eingestellt werden. Im selben Jahr wurden auch zwei Tennisplätze im einzigartigen Ambiente des ehemaligen Parks der Paukervilla im Ramsauer Schneidbach errichtet. Und: Für alle, die sich fit halten wollen, bietet die Sektion Gymnastik in der Turnhalle der Volksschule Ramsau unter anderem Gymnastikabende an.

Das Motto des Berg- und Sportclubs Ramsau lautet: „Bleib fit!“

Der BSC Ramsau ist mit etwa 420 Mitgliedern einer der größten Sportvereine des Gölsentals und ein Mitgliedsverein des ASVÖ, Landesverband NÖ.

Adresse

Berg- und Sportclub Ramsau
3172 Ramsau, Hoferstraße 7

office@bscramsau.at
www.bscramsau.at